Wo erhalte ich Schiedsrichterkarten?

Wo erhalte ich Schiedsrichterkarten?

5. September 2018 2 Von Reiner Kuhn

Als Schiedsrichter hat man mit einem gültigen Schiedsrichterausweis freien Eintritt auf alle Fußballplätze der Bundesliga bis zur Kreisliga, auch im DFB-Pokal (ausgenommen Finale). Dort werden die Karten vorab verlost. Wo ihr die Karten erhaltet, haben wir in der Übersicht nun aktualsiert.

1. Bundesliga:

Hannover 96: Hannover 96 hält zu jedem Bundesligaspiel eine vorgeschriebene Anzahl an Schiedsrichterkarten zur Ausgabe bereit. Gegen Vorlage eines gültigen Schiedsrichterausweises erhält jeder Referee eine Eintrittskarte. Die Schiedsrichterkasse ist in der Kassenanlage Süd integriert und öffnet ebenfalls zwei Stunden vor Spielbeginn.

Borussia Dortmund: Schiedsrichterkarten erhalten Sie am Spieltag an der Schiedsrichterkasse „Nord/West“, vor dem SIGNAL IDUNA PARK. Eine Vorreservierung oder Hinterlegung ist nicht möglich. Die Kartenvergabe erfolgt mit Stadionöffnung; aktuell 2,5 Std. v.d. Spielanpfiff (unter Vorlage des Schiedsrichterausweises) nur solange der Vorrat reicht. Bei Spielen gegen Schalke und Bayern ist ein gesonderter Ort möglich. Die Vergabe der Tickets obliegt dem Kreisschiedsrichter Verband.

ACHTUNG: Vor Spitzenspielen wie dem Derby oder gegen Bayern wird in einem Dortmunder Vereinsheim ausgewichen. Also guckt vor dem Spieltag auf der Internetseite des FLVW Kreis Dortmund!

TSG 1899 Hoffenheim: Schiedsrichterkarten erhalten Sie ausschließlich am Spieltag ab zwei Stunden vor Spielbeginn an der Kasse Süd gegen Vorlage eines gültigen Schiedsrichterausweises. Pro Schiedsrichter gibt es eine Karte und nur solange der Vorrat reicht. Eine Reservierung oder Hinterlegung ist nicht möglich.

SC Freiburg: In Freiburg gibt es an der Schiedsrichterkasse Freikarten für einen Südtribünenstehplatz, ganz oben, separater SR-Block) ab 2 Stunden vor Anpfiff (sollte man mindestens 3 Stunden vorher da sein), da die Karten in der Anzahl begrenzt sind. Einfach mit dem SR-Ausweis am Eingang Süd reinlaufen, wo am Ende des Ganges die Kartenvergabe erfolgt.

Bayer Leverkusen: Ab zwei Stunden vor Spielbeginn gibt es Schiedsrichterkarten an Kasse 16/ H1. Die Karten werden von dem überaus freundlichen Kölner KSA übergeben. Die Karten gelten für den Block H1 der sich hinter dem Tor, neben den Gästeblöcken befindet. Hier gibt es freundlicherweise einen Sitzplatz mit bester Sicht und Nähe aufs Spielfeld. Feste Plätze wie auf Karte vermerkt.

VfL Wolfsburg: Aktive Schiedsrichter erhaltenin Wolfsburg gegen Vorlage eines gültigen Schiedsrichterausweises eine kostenlose Eintrittskarte (nur bei Bundesligaspielen). Die Ausgabe erfolgt ab ca. 2,0 h vor Spielbeginn ausschließlich an der Ausgabestelle an Kasse W3 am AOK-Stadion. Eine Vorreservierung ist nicht möglich. Diese Karten gibt es ausschließlich solange der Vorrat reicht. In der Regel befinden sich die Karten in der Nordkurve und sind demzufolge in neutraler oder VfL-Fan-Kleidung zu nutzen.

Eintracht Frankfurt: Die Schiedsrichterkasse befindet sich am Eingang Radrennbahn und öffnet am Spieltag ab 3 Stunden vor Spielbeginn. An der Schiedsrichterkasse werden ausschließlich Schiedsrichterkarten gegen Vorlage eines gültigen Schiedsrichterausweises, solange verfügbar, ausgehändigt. Schiedsrichterkarten sind ausschließlich bei Bundesligaspielen und DFB-Pokalspielen verfügbar.

Werder Bremen: Bei den Bundesliga-Heimspielen gibt es ab ca. 1,5 stunden vor dem Spiel am Kassenwagen 1 für die Schiedsrichter eine Freikarte, solange der Vorrat reicht, für 10 Cent. Eine Vorbestellung dieser Karte ist leider nicht möglich.

FC Augsburg: Pro Spiel stellt der FC Augsburg ein Kartenkontingent für Schiedsrichter zur Verfügung. Diese können gegen Vorlage des Schiedsrichterausweises an der Sonderkasse erworben werden. Um Missbrauch vorzubeugen, wird die jeweilige Nummer des Schiedsrichterausweises auf der Eintrittskarte vermerkt und beim Einlass nochmals der Schiedsrichterausweis kontrolliert.
1. FC Nürnberg: In Nürnberg gibt’s die Schirikarten am Eingang der Haupttribüne gegenüber dem Eishockey-Stadion ab 1 Stunde vor Spielbeginn und gegen Vorlage  des Ausweises sowie einer kleiner Spende von 1 Euro.

1. FSV Mainz 05: Eintrittskarten für Schiedsrichter sind an der Tageskasse 19 der OPEL ARENA an Heimspieltagen ab 2 Stunden vor Spielbeginn unter Vorlage eines gültigen Schiedsrichterausweises kostenfrei zu erhalten, solange der Vorrat reicht. Schiedsrichterkarten sind für die Steh-Blöcke J (Gast) oder P (Heim) erhältlich. Der Zutritt zum Heimbereich in Kleidung der Gastmannschaft ist untersagt. Im Gästebereich ist das Tragen von Kleidung der Heimmannschaft verboten.

VfB Stuttgart: Die etwa 300 Schiedsrichterkarten werden gegen Vorlage des gültigen Ausweises an der Kassenanlage 1 in der Mercedesstraße, gegenüber der Haupttribüne vom Württembergischen Fußball-Verband ausgegeben.
FC Bayern: Schiedsrichter-Karten für Heimspiele des FC Bayern gibt es ab 1 Stunde vor Spielbeginn an der Kasse 54 im Norden neben dem Mediapoint (Busparkplatz Mitte). Kartenvorbestellungen sind nicht möglich. 1 Karte pro Schiedsrichter. Ticketvergabe ohne Gewährleistung. Der Verein stellt auch Karten für die Champions League zur Verfügung.
RB Leipzig: Schiedsrichterkarten sind ausschließlich am jeweiligen Spieltag an der Hauptkasse (Schalter I) erhältlich. Die Hauptkasse öffnet 2,5 Stunden vor Spielbeginn. Die Ausgabe der Karten erfolgt gegen Vorlage des gültigen SR-Ausweises. Die Karten befinden sich in einem vordefinierten Bereich, also ist ein Kauf von zusätzlichen benachbarten Karten nicht möglich. Bitte beachtet, dass das Kontigent begrenzt ist. Der Club bietet auch Karten für den Gästebereich an!
Fortuna Düsseldorf:  Die Schiedsrichterkartenausgabe erfolgt durch den KSA Düsseldorf ab 2 Stunden vor Spielbeginn. Kartenausgabe ist gegen Vorlage des gültigen SR Ausweises nur an der Servicekasse SÜD möglich (also Nord nicht mehr!) Viele Grüße aus Düsseldorf, Christian

Schalke 04: Für Schiedsrichter, die mit offiziellem DFB-Schiedsrichterausweis bis zu einer bestimmten Anzahl freien Zugang zu sämtlichen Bundesliga-Heimspielen erhalten, gilt folgende Regelung: Die Schiedsrichterkarten werden ausschließlich am Spieltag an der Kasse Ost (Eingang Ost 2) gegen Vorlage des gültigen Ausweises ausgegeben – solange der Vorrat reicht. Nach Empfang der Eintrittskarte muss der sofortige Arena-Zutritt erfolgen, um Missbrauch zu vermeiden. Es stehen Stehplatz-Tageskarten in der Nordkurve für Schiedsrichter zur Verfügung. Gemäß der Stadionordnung ist das Tragen von Fanutensilien des Gastvereins für Nutzer von Schiedsrichterkarten nicht erlaubt. Eine Umplatzierung ist nicht möglich. Es obliegt dem Verein in Absprache mit dem Verband die Ausgabe kurzfristig zu ändern.

Hertha BSC: Schiedsrichterkarten werden am Spieltag am Osttor des Olympiastadions in den Tageskarten-Verkaufscontainern ausgegeben. Die Container-Kassen stehen am Olympischen Platz auf der linken Seite am Parkplatz. Vor den Kassen (Kasse 15 Ost) ganz links, die auch mit einem Schild mit der Aufschrift ‚Schiedsrichterkartenausgabe‘ versehen sind, wird nach Vorlage des gültigen Schiedsrichterausweises eine Eintrittskarte für das aktuelle Heimspiel von Hertha BSC ausgegeben. Eine Vorreservierung ist nicht üblich. Die Ausgabe beginnt immer mit Stadionöffnung, in der Regel anderthalb bzw. zwei Stunden vor Spielbeginn bis spätestens Anpfiff des Spieles und immer solange der Vorrat reicht. Diese Karten sind kostenfrei.
Hinweis:  In der Regel werden die Schiedsrichterkarten in der Bundesliga von der örtlichen SRG verteilt. Ggf. können dort ein geringfügiger Spendenbetrag anfallen.
2. Bundesliga
FC Ingolstadt: Schiedsrichterkarten für den Heim- und Gästeblock erhalten Sie am Spieltag an der Nebenkasse. Diese öffnet zirka eineinhalb Stunden vor Spielbeginn. Das Kontingent an reservierten Karten ist begrenzt.
Erzgebirge Aue: Tageskarten sind am jeweiligen Spieltag (auch Pokalspiele) am Haupteingang an der Kasse 4 für den Stehplatzbereich Westtribüne gegen Vorlage des gültigen SR-Ausweises erhältlich.
VfL Bochum:  SR-Karten gibt es am Eingang West. Man bekommt seine Karte für Block G oder F, dass sind Sitzplätze hinter dem Tor. Dieser Block ist eigentlich ein Gäste-Block, jedoch finden sich Gast- und Heim-Fans in diesem Block zusammen. Oft ist dieser recht leer und ruhig. Der Zugang zum Stadion muß sofort erfolgen, nachdem die Karte entgegen genommen worden ist. Bei Problemen steht der überaus freundliche Ordnungsdienst gerne zur Seite.
Arminia Bielefeld:Schiedsrichterkarten gibt es in Bielefeld aktuell am Osteingang. Der blaue Container ist an der Süd momentan entfernt.
Jahn Regensburg: Schiedsrichterkarten sind an der Tageskasse am Zugang NORD I (Hinterlegungskasse) oder für Gästefans (bei Verfügbarkeit) an der Gästekasse am Zugang NORD II/ Gäste erhältlich. Das Ticket ist nur für den Stehplatz gültig und kostet 1,00 Euro. Ist der Gästeblock (Stehplatz) bereits im Vorverkauf ausverkauft, sind für den Gästebereich keine Schiedsrichterkarten erhältlich.
MSV Duisburg: Die Schiedsrichterkasse befindet sich am Eingang Ost auf der Bertaallee und ist 60 Minuten vor Anpfiff geöffnet. Die Schiedsrichterkarten werden nur bei Eintritt in die SCHAU INS LAND-ARENA ausgegeben und gleichzeitig entwertet. Reservierungen sind nicht möglich. Die Ausgabe erfolgt nur bei Vorzeigen eines gültigen Schiedsrichterausweis und solange der Vorrat reicht.
SC Paderborn: Schiedsrichterkarten gibt es für Block D2. Dies sind Stehplatzkarten direkt neben dem Gästeblock auf der Nordtribüne. Die Karten kann man an der Schiedrichterkasse (links neben der Gästekasse) erwerben. Zutritt zum Gästebereich ist nicht möglich, es sei denn, die Ordner in Block D2 haben gute Laune und man schafft es sie zu überreden. Die Schiedsrichterkarten sind meistens sehr rar, es lohnt sich also früh da zu sein.
Greuther Fürth: Die SR-Kasse findet man bei den Südkassen. Gegen Vorlage des Schiedsrichterausweises und einer kleinen Spende bekommt man seine Karte. Für seine Spende bekommt man dafür auch einen unüberdachten Sitzplatz hinter dem südlichen Tor. Neben dem Block befinden sich die Gästefans.
Dynamo Dresden: Schiedsrichterkarten gibt es für Block R. Die Schiedsrichterkasse öffnet 2 Stunden vor Spielbeginn und befindet sich Rückseite am Eingang Blüherstraße. Gegen Vorlage des Schiedsrichterausweises werden – so lang der Vorrat reicht – Karten ausgegeben. Das Schiedsrichterkontingent des Stadtverbandes Fußball Dresden. Daher sind Anfragen bei Dynamo Dresden ohne Erfolgssicht.
Aber Achtung! Nur durch diesen Eingang gehen, da die Karten nur von den Handgeräten der Ordner als Gültig erkannt werden. Als wir bei einem falschen Eingang waren, und die Geräte uns den Zugang verweigerten, warf man uns vor, dass bereits jemand mit der Karte ins Stadion gegangen ist, und wir uns die Karte durch den Zaun geben lassen hätten – anders gesagt – stand der unverschämte Vorwurf des Betruges im Raum. Deshalb vorsichtig sein!
HSV: Hamburg hat eine Sonderkasse eingerichtet. Diese liegt zwischen den Eingängen der Ost und Nordtribüne. Die Karte ist eine Stadionzugangsberechtigung ohne festen Sitzplatz. Die Ordner erteilen dann Anweisungen wo die Schiedsrichter sitzen können. Somit kann man aber in jeden beliebigen Block. Und das völlig kostenlos. Die Plätze liegen in der Nähe des Gästeblocks. Übrigens, eine gute Idee vom HSV. Auf der Eintrittskarte wird die Ausweisnummer vermerkt, welcher beim Zutritt ins Stadion nochmals vorgezeigt werden muss.
SV Sandhausen: An der Tageskasse ganz rechts befindet sich die Schiedsrichter-Kasse (bei den Blöcken D1-D3). Karten gibt es je nach Kontigent Sitzplätze im Block D1, D2 und D3 oder Stehplätze im Block A1).
Union Berlin: Für Heimpunktspiele des 1. FC Union Berlin erhält man Schiedsrichterkarten an einer Sonderkasse. Diese befindet sich direkt neben dem Kassenbereich 1 (Waldkassen) im Containertrakt. Achtung: Schiedsrichterkarten sind am Spieltag in begrenzter Stückzahl vorhanden.
FC St. Pauli: Für Schiedsrichter steht an Spieltagen ein Kontingent an Stehplätzen auf der Nordtribüne zur Verfügung. Diese Tickets können ab zwei Stunden vor dem Anpfiff an der Schiedsrichterkasse in der Gegengerade gegen Vorlage des Lichtbildausweises und eines gültigen Schiedsrichterausweises abgeholt werden. Eine Reservierung bzw. Abholung der Tickets entgegen der Öffnungszeiten des Schalters ist nicht möglich.

1. FC Köln: Die Ausgabe der Schiedsrichterkarte für Ligaheimspiele erfolgt ausschließlich am Spieltag unter Vorlage eines gültigen Schiedsrichterausweises. Unsere Schiedsrichterkasse (Nr. 22) befindet sich an der Stadion-Ecke Süd/Ost und öffnet 2 Stunden vor Spielbeginn. Die Karte ist beim Einlass im Zusammenhang mit dem Schiedsrichterausweis dem Ordnungspersonal nochmals vorzuzeigen. Eine Übertragung der Karte ist nicht möglich.Wichtig: Es steht nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung, daher ist ein frühzeitiges Erscheinen ratsam.

1. FC Heidenheim: In Heidenheim bekommt man Schiedsrichterkarten an der Kasse 7 für Block F.

Darmstadt 98: Es steht ein begrenztes Kontingent im Heimbereich für Schiedsrichter zur Verfügung. Die Schiedsrichterkarten (Stehplatz) werden an der Sonderkasse (Servicestelle) neben dem Eingangsbereich der Böllenfalltorhalle bereitgehalten. Eine Schiedsrichterkarte zusammen mit einem gültigen Schieds­richter­ausweis berechtigt nur zum Zugang zum Stadion und nicht zur Tribüne, dem Gäste- oder dem VIP-Bereich. Eine Vorbestellung ist nicht möglich.

Holstein Kiel: Für ehrenamtlich tätige Schiedsrichter steht an den Heimspieltagen ein Kontingent an Stehplätzen in Block H zur Verfügung. Diese Tickets können ab 1 1/2 Stunden vor dem Anpfiff an der Schiedsrichterkasse im Bereich der Südtribüne abgeholt werden. Die Ausgabe erfolgt nur gegen Vorlage eines gültigen Schiedsrichterausweises und solange der Vorrat reicht. Eine Reservierung der Tickets ist nicht möglich.

1. FC Magdeburg: liegt nicht vor.
3. Liga
TSV 1860 München: liegt nicht vor.
Energie Cottbus: Schiedsrichter erhalten Ihre Karten (Stehplatz) am Spieltag bis 30 Minuten vor Spielbeginn an der Kasse 1 nur gegen Vorlage eines gültigen Schiedsrichterausweises in Verbindung mit dem Personalausweis. Die Kasse 1 befindet sich auf dem Stadionvorplatz an der Nordseite. Das Kontingent an Schiedsrichterkarten ist begrenzt.
Hallescher FC: Schiedsrichterkarten können am Spieltag ab 12.00 Uhr an Kasse Bereich A (Eingang Volksbank-Tribüne) abgeholt werden – so lange das Kontingent reicht und gegen Vorlage eines aktuell gültigen Schiedsrichter-Ausweises.
VfL Osnabrück: Das begrenzte Kontigent an Schiedsrichterkarten beim VfL Osnabrück für den Stehplatzbereich West steht an Spieltagen für Schiedsrichter an den Tageskassen zur Verfügung. Eine Reservierung dieser Tickets im Vorfeld ist nicht möglich.
Preußen Münster: Gegen Vorlage eines gültigen Schiedsrichterausweises können Sie – so lange der Vorrat reicht – an der Schiedsrichterkasse am Haupteingang Karten für den Stehplatzbereich erwerben.
KFC Uerdingen: Schiedsrichterkarten vor Tor 1 an der Violstraße.
Hinweis: Aufgrund des aktuellen Spielorts Duisburg gibt es die Schiedsrichterkarten an der Ticketbox.
SV Meppen: Karten für Schiedsrichter gibt es ausschließlich am Spieltag selber. Immer an Kasse 1 (Haupteingang). Diese gelten ausschließlich für den Stehplatzbereich. Für den Gästeblock gelten die Karten nicht. Da reicht das Vorzeigen des Schiedsrichterausweis aus.
Hansa Rostock: Für die Spiele des F.C. Hansa Rostock in der 3. Liga gibt es ein gesondertes Kontingent an Schiedsrichter-Eintrittskarten. Diese werden im Vorfeld einer Partie in der Geschäftsstelle des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Voprommern e.V. ausgegeben, am Spieltag erfolgt die Ausgaben durch den Ordnungsdienst des Vereins. In der Regel sind die Tickets zwei Wochen vor dem eigentlichen Spieltermin erhältlich. Die Ausgabe erfolgt in der Geschäftsstelle des LFV M.-V. zu den Sprechzeiten, jedoch nur bis zum vorangehenden Werktag (Montag bis Freitag) des offiziellen Spieltermins. An diesem Tag erfolgt die Ausgabe lediglich bis 12.00 Uhr. Die Ticketausgabe erfolgt nur gegen Vorlage eines gültigen Schiedsrichter-Ausweises. Es wird nur ein Ticket je gültigem Schiedsrichter-Ausweis ausgegeben. Zu den Heimspielen im Ostseestadion erfolgt die Vergabe seit Mitte März 2017 nicht mehr in der Gaststätte „Hanseatentreff“, sondern auf dem Gästeparkplatz an der ehemaligen Geschäftsstelle des F.C. Hansa aus einem Fahrzeug des zuständigen Ordnungsdienstes heraus. Die Ticketausgabe erfolgt nur gegen Vorlage eines gültigen Schiedsrichter-Ausweises. Es wird nur ein Ticket je gültigem Schiedsrichter-Ausweis ausgegeben.
Würzburger Kickers: liegt nicht vor.
Wehen Wiesbaden: Schiedsrichterkarten werden am Spieltag an der Kasse 2 (Wettiner Straße) der BRITA-Arena ausgegeben. Das Fenster ganz rechts ist mit einem Schild „Schiedsrichterkarten“ versehen und dort wird nach Vorlage des gültigen Schiedsrichterausweises eine Eintrittskarte für das aktuelle Heimspiel des SV Wehen Wiesbaden ausgegeben. Pro Schiedsrichter gibt es eine Karte und nur solange der Vorrat reicht. Eine Reservierung oder Hinterlegung dieser Karten ist nicht möglich. Auch gibt es keine Schiedsrichterkarten für den Gästeblock. Die Ausgabe beginnt immer mit Stadionöffnung, 90 Minuten vor Spielbeginn bis spätestens Anpfiff – insofern noch Karten vorhanden sind.
SpVgg Unterhaching: liegt nicht vor.
Eintracht Braunschweig: SR-Karten gibt es im Stadion an der Hamburger Str. an Kasse 26 . Die Kasse liegt hinter der Südkurve und ist über die Rheingoldstrasse problemlos zu erreichen. Untergebracht wird man hier im Block 16 unter der Anzeigetafel neben den Gästeblöcken. Die Kosten liegen bei einer kleinen freiwilligen Spende. Der Übergang in den Gästebereich ist möglich.
Karlsruher SC: SR-Karten werden an der rechten Kasse am Haupteingang ausgeteilt.
Sportfreunde Lotte: Schiedsrichterkarten sind gegen Vorlage des gültigen Schiedsrichterausweises an der Reservierungskasse an der Jahnstraße ab  90 Minuten vor Anpfiff erhältlich.
FSV Zwickau: Gibt eine eigene Kasse zwischen Block A und B und man bekommt je nach Wahl Karten entweder für Block A, B oder C.. Block kann man sich aussuchen, danach bekommt man zufällig eine Karte. Öffnet ca. 1 Stunde vor Spielbeginn.
1. FC Kaiserslautern: Schiedsrichterkarten werden vom Südwestdeutschen Fußballverband in eigener Regie ausgegeben. Diese Tickets sind nicht im Vorverkauf erhältlich. Die Ausgabe erfolgt ausschließlich am Spieltag ab zwei Stunden vor Spielbeginn an der Ausgabestelle am Ticketschalter 5&6 im Clearing Nord/Ost hinter der Osttribüne gegen Vorlage des gültigen Ausweises. Im Stadion sitzen die Schiedsrichter in der Nordtribüne Block 16.2.
Fortuna Köln: liegt nicht vor.
Carl Zeiss Jena: Die SR-Kassen sind beim Marathontor (Gegentribüne) und man bekommt Karten für die Fankurve/Marathonkurve. Natürlich nur mit gültigem SR-Ausweis und es reicht, bei „normalen“ Spielen fünf Minuten vor Anpfiff zu kommen. Kein Anstehen und mit Glück auch noch eine Karte für die Fankurve.
Sonnenhof Großaspach: Karten an Tageskasse (Kassenhaus 1; Eingang zur Hauptribüne).
VfR Aalen: Sie erhalten die Schiedsrichterkarte gegen Vorlage Ihres Schiedsrichterausweises direkt am Spieltag an der Sonderkasse.
Quelle: ig-schiedsrichter.de/eigene Recherche. Alle Angaben ohne Gewähr.

Share This: