Zwayer und Borsch Assistenten bei Spanien gegen Russland

Zwayer und Borsch Assistenten bei Spanien gegen Russland

30. Juni 2018 0 Von Reiner Kuhn

Die deutschen Schiedsrichter Felix Zwayer aus Berlin und Mark Borsch aus Mönchengladbach sind beim heutigen Spiel der Fußball-WM zwischen Spanien und Russland als Video-Assistenten im Einsatz.

Der 37-Jährige Zwayer ist dabei der vierte Mann des Videoteams bei der um 20 Uhr (live im ZDF) in Moskau beginnenden Partie, wie der Weltverband am späten Samstagabend bekannt gab. Dritter Mann ist der 41-Jährige Mark Borsch aus Mönchengladbach. Als Video-Assistenten fungieren Danny Makkelie aus den Niederlanden und Pawel Gil aus Polen.

Für Zwayer ist es der elfte Einsatz bei der WM in Russland, Borsch ist zum fünften Mal im Einsatz.

Share This: