20 neue Schiedsrichter

20 neue Schiedsrichter

16. Juli 2019 1 Von IG Schiedsrichter
Die Teilnehmer der Schiedsrichterausbildung in Osnabrück (Foto: Verband)

20 Teilnehmer absolvierten die Ausbildung der Schiedsrichter Osnabrück und starten nun ihre ersten Spielleitungen als Neu-Schiedsrichter.

Nach fünf intensiven Tagen mit vielen spannenden Einheiten, haben alle 20 Teilnehmer die Prüfung von Kreisschiedsrichterlehrwart Jens Pleister und BSO Andreas Ropke erfolgreich abgelegt und sehr gute Ergebnisse erzielt.

Wichtig ist, dass Vereine und Eltern dahinter stehen

Wichtig bei der Betreuung der Aktiven als auch bei der Gewinnung und Motivierung von weiteren, dass Vereine dahinter stehen. Von einigen Vereinen haben wir die Rückmeldung erhalten, dass sie sich nun erst so richtig vorstellen können, was in der Ausbildung passiert und wie wichtig ihr Anteil ist.

Auch das Einbinden der Eltern ist von zentraler Bedeutung bei den jungen Schiris. So müssen folgende Fragen beantwortet werden: Wer ist der Pate? Wie oft treffen sich die Neulinge? Was ist ihre Aufgabe außer zu Pfeifen? Wer ist der Ansprechpartner zur Verständigung vor dem Spiel? Die Eltern müssen wissen, was auf ihre Kinder zukommt und wem sie ihre Kinder anvertrauen. Hier muss ein Vertrauensverhältnis zwischen Neuling, Eltern und Pate aufgebaut werden. Wie bei einem Zahnrad muss alles ineinander greifen, damit es allen Spaß macht und die Neulinge dabei bleiben. Für die Betreuung sollte es regelmäßige Treffen mit Paten, Neulingen und den Vereinskoordinatoren geben, in denen die Spiele besprochen werden. Dabei können auch die Eltern Rückmeldungen geben, was den Kindern gefällt und was auf und neben dem Platz verbessert werden kann.

Jetzt geht es für die Neulinge an die Praxisphase, in der sie erste Spiele leiten. Dabei werden sie von erfahrenen Paten begleitet, die sie unterstützen, Tipps und Selbstvertrauen geben. Daher appellieren wir an die Vereine Rücksicht zu nehmen. Am Anfang der Schiedsrichterlaufbahn ist es nicht einfach, in Sekundenbruchteilen die richtige Entscheidung zu treffen. Diese erste Phase ist für die Weiterentwicklung der Schiedsrichter wichtig.

Anwärterlehrgang 2019- 20 neue Schiedsrichter für Osnabrück!Nach 5 intensiven Tagen mit vielen spannenden Einheiten,…

Gepostet von Schiedsrichter Osnabrück-Stadt am Montag, 15. Juli 2019


Share This: