Schiedsrichter im Mittelpunkt: Auswertung strittiger Szenen | Nachholespiele – 3. Liga

Schiedsrichter im Mittelpunkt: Auswertung strittiger Szenen | Nachholespiele – 3. Liga

4. März 2021 0 Von IG Schiedsrichter

(red/fs) Sehr umkämpfte Nachholspiele in der 3. Liga liegen hinter uns und es gab natürlich wieder etwas zu analysieren. Wir beschäftigen uns mit einem gegebenen und einem verpassten Platzverweis, sowie einem Strafstoß und zwei Abseitssituationen.

Viktoria Köln 2:4 1. FC Magdeburg (SR: Patrick Kessel)

Köln-Keeper Sebastian Mielitz eilte aus seinem Tor heraus und brachte Luka Sliskovic zu Fall. Schiedsrichter Patrick Kessel ließ die Partie dann zu Unrecht weiterlaufen! Hier lag ein klares Foulspiel des Torwarts in einer Situation vor, die zudem eine klare Torchance darstellte. Ein Kölner Verteidiger war zwar mitgelaufen, aber dieser hätte bei einem Schuss auf das leere Tor nicht mehr eingreifen können. Der Torwart hätte hier also die rote Karte sehen müssen! [TV-Bilder – ab 01:41:10]

KFC Uerdingen 0:3 FC Ingolstadt 04 (SR: Franz Bokop)

Dave Gnaase schubste Merlin Röhl im eigenen Strafraum plump, doch einen Strafstoß für Ingolstadt gab es nicht. Assistent Timo Daniel signalisierte eine Abseitsposition von Röhl und hatte damit auch Recht. Gut gesehen! [TV-Bilder – ab 20:40 Minute]

Den Strafstoß für die Schanzer gab es dann aber in der zweiten Halbzeit doch noch: Gustav Marcussen rutschte weg und traf dann Stefan Kutschke am Fuß. Schiedsrichter Franz Bokop zeigte völlig zu Recht auf den Punkt! [TV-Bilder – ab 01:50)

Auf der Uerdinger Bank wurde es gegen Ende noch emotional: Assistent Christian Meermann muss wohl eine Beleidigung des Uerdinger Trainers Stefan Krämer vernommen haben, sodass Bokop diesen mit der Roten Karte auf die Tribüne schickte. Sehr lobenswert von Krämer, dass er sich nach dem Spiel fair beim Schiedsrichtergespann entschuldigte! [TV-Bilder – ab 02:50)

1.FC Saarbrücken 4:1 MSV Duisburg (SR: Tobias Reichel)

Kianz Froese steckte auf Lukas Schleimer durch, der zum vermeintlichen 5:1 traf. Assistent Tobias Endriß sah den Torschützen allerdings im Abseits. Korrekte Entscheidung! [TV-Bilder – ab 01:43:20 Minute]

Share This: