Autor: IG Schiedsrichter

In der Niederlage zeigt sich Größe, Herr Stevens!

8. April 2019 0

Es gibt für einen Schiedsrichter kaum eine schwerere Entscheidung, als kurz vor Schluss beim Stande von 1:1 einen Elfmeter zu geben. Ich kann gut nachvollziehen, wie Sascha Stegemann gelitten hat. Der ehemalige FIFA-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer greift in der „Bild am Sonntag“ den S04-Trainer scharf an. Aber: Seine Entscheidung auf Schalke, Frankfurt den Handelfmeter zu geben,…

Von IG Schiedsrichter

Der Schiedsrichter bleibt der Chef auf dem Platz

7. April 2019 0

Warum man den Video-Assistenten am 28. Spieltag keinen Vorwurf machen kann. Ein Kommentar: Für mich ist der nicht gegebene Elfmeter bei Schalke 04 die einzige wirkliche Fehlentscheidung an diesem Spieltag. Alles andere ist für mich Graubereich. In Leverkusen ist es bei Tobias Welz für mich persönlich kein Handspiel, aber es gibt auch Argumente dafür, wenn…

Von IG Schiedsrichter

Schiedsrichter sind auch nur Menschen

7. April 2019 0

Bei aller Aufregung am Samstagnachmittag rund um den Schiedsrichter und Video-Assistenten bei drei Situation, wo auch falsch entschieden wurde, sollte immer daran gedacht werden. Schiedsrichter sind auch nur Menschen. Auch darf man nicht vergessen, es wurde mit dem „Video-Beweis“ schon eine eine Reihe von richtigen Entscheidungen getroffen. Bis zum 26. Spieltag wurden 60 korrekte Entscheidungen…

Von IG Schiedsrichter

Schwarzer Tag für das deutsche Schiedsrichterwesen

6. April 2019 0

Bei den Königsblauen herrscht eine riesen Enttäuschung nach der 1:2-Niederlage gegen Frankfurt. Dabei traf der Schiedsrichter eine gravierende Fehlentscheidung, als er in der ersten Hälfte nach Videobeweis nicht auf den Punkt zeigte. Eigentlich sollen Fehler durch den Videobeweis verhindert werden, mittlerweile werden reihenweise produziert. Die erste Entscheidung wurde falsch entschieden, jedoch der Strafstoß in der…

Von IG Schiedsrichter

Ein Pokalspielsperre für Süle: Aber warum?

5. April 2019 0

Das DFB-Sportgericht sperrte Niklas Süle nach frühen Roten Karte im DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Heidenheim ein Pokalspiel. Anders als bei Meisterschaftsspielen, wo generell die Spieler bei der Verhinderung einer klaren Torchance, wenn kein Tor aus der Situation fällt zwei Spiele gesperrt werden, werden sie bei den „normalen“ Roten Karten im DFB-Pokal wie Notbremsen nur…

Von IG Schiedsrichter

Urteil | Linienrichter soll Schiedsrichter attackiert haben

3. April 2019 0

Nach einem Streit beim Spiel des FC Mezopotamya gegen SG Bödefeld/Henne-Rartal gibt es jetzt ein erstes Urteil: Sportplatzverbot und Geldstrafe. Im Oktober des vergangenen Jahres schlug ein Fußballspiel hohe Wellen: Ein Linienrichter vom FC Mezopotamya soll in Bödefeld den Schiedsrichter der SG Bödefeld/Henne-Rartal bei einer Partie der Kreisliga A mit einer Fahnenstange tätlich angegriffen haben.…

Von IG Schiedsrichter

DFB-Pokal ab Viertelfinale mit Video-Assistent

1. April 2019 0

Genau wie im DFB-Pokal in der vergangenen Saison, kommt auch heuer der Video-Assistent ab dem Viertelfinale (Dienstag und Mittwoch) zum Einsatz. Natürlich auch in den beiden Halbfinalspielen sowie im Finale am 25. Mai in Berlin. Bei welchen Situationen kann der Video-Assistent eingreifen? Diese Möglichkeit gibt es in vier Fällen: Torerzielung (Foul, Handspiel, Abseits und andere…

Von IG Schiedsrichter

Schiedsrichter nicht im Bilde

31. März 2019 0

Ein wenig Kopfschmerzen bereitete aus Schiedsrichtersicht Florian Heft am 31. Spieltag der 3. Liga bei der Partie Energie Cottbus gegen Fortuna Köln (4:3). 11 Verwarnungen standen auf der Spielnotizkarte. Wenn man sich die einzelnen Situationen genauer anschaut, gab es Karten für Unsportlichkeiten (Meckern). Notwendige Verwarnungen für Foulspiele, wo man fast schon von zwingend sprechen kann,…

Von IG Schiedsrichter