DFB-Schiedsrichter-Zeitung 4/2019 ist online

DFB-Schiedsrichter-Zeitung 4/2019 ist online

19. Juni 2019 0 Von IG Schiedsrichter

In der neuen Ausgabe der DFB-Schiedsrichter-Zeitung wird mit dem Titelthema zum Abschluss der Saison auf die „Danke Schiri“-Veranstaltung zurückgeblickt.

Titelthema: Abschluss von „Danke Schiri“ in Frankfurt

Das „Team Osmers“ mit den Sondertrikots

Auch in diesem Jahr gab es wieder die schon zur Tradition gewordene bundesweite Abschluss-Veranstaltung von „DANKE SCHIRI“. Nachdem die Gala 2018 in Dortmund stattfand, hieß am 11. Mai das Ziel Frankfurt/Main. Neben einem fußballerischen Rahmenprogramm stand vor allem der Ehrungsabend in der DFB-Zentrale im Mittelpunkt des Events, über das Fabian Mohr und Bianca Riedl berichtete, von 1.400 Jahren Schiedsrichter-Tätigkeit der 63 Teilnehmer aus 21 Landesverbänden.

Serie: Auge, Mut und Bauchgefühl – dem wichtigsten Helfer an der Seitenlinie

Schiedsrichter David Gewers – Fokus an der Linie

In allen Spielklassen hat die Rolle der Assistenten zugenommen und stehen vor oftmals vor einer großen Herausforderung. Was Sie können und wie sich das erreichen lässt, hat Alex Feuerherdt in der zweiten Serie über den modernen Helfer an der Seitenlinie zusammengetragen.

Lehrwesen: Neue Regeln

Ein wichtiger Punkt in der neuen Ausgabe der DFB-Schiedsrichter-Zeitung sind natürlich auch die Regeländerungen für die Saison 2019/2020 ab Seite 18 mit hilfreichen Neuerungen, wobei Lutz Wagner auch einige konkrete Situationen beim Handspiel genauer formulierte. So soll nun Zeitspiel unterbunden werden, Trainer und Offizielle können persönlich bestraft werden, der Gewinner der Platzwahl darf sich künftig entscheiden, ob er den Anstoß ausführen will und der neuen Torwart-Regel bei der Strafstoß-Ausführung. Solange der Torhüter mit einem Fuß auf der Linie verbleibt, darf er den Rest des Körpers nach vorne bewegen. Lutz Wagner stellt die Regeländerungen dort vor.

Lehrwesen: DFB-Lehrbrief: Die Nummer 1 – der Torwart spielt mit

Die Torhüter beider Teams nehmen zweifellos eine besondere Rolle auf dem Platz ein, ohne sie darf ein Spiel nicht angepfiffen werden. Und sie besitzen während der 90 Minuten besondere Rechte. Was der Schiedsrichter zum Thema Torwart alles beachten muss, darum geht es im aktuellen DFB-Lehrbrief Nr. 85. Erneut stellt Günther Thielking die Lehreinheit vor.

Analyse: Linientreu

Zum Schluss erklärt Rainer Werthmann fünf Video-Szenen aus der Schlussphase der vergangenen Saison und warum zum Beispiel die Spielfeldmarkierung in der Bundesliga eine besondere Rolle spielt.

Report: Schiedsrichter helfen beim Pokalfinale

Zum Ende der Saison fand im Berliner Olympiastadion das DFB-Pokalfinale statt, wo der deutsche Pokalsieger ermittelt wurde. Dabei waren natürlich auch viele helfende Hände notwendig. Die Berliner Schiedsrichter hatten dabei eine besondere Aufgabe: Sie organisierten die Innenraum-Choreographie und halfen beim Auf- und Abbau. Redakteur David Bittner schaute ihnen bei ihrem Einsatz über die Schulter. Ein unbeschreibliches Gefühl: Weiterlesen.

Wo kann ich die Zeitung bestellen?

Die Schiedsrichter-Zeitung erscheint jeweils zweimonatlich. Die Bezugsgebühren für ein Abonnement betragen 15,00 € einschließlich Zustellgebühr pro Jahr. Kündigungen des Abonnements sind sechs Wochen vor Ablauf des berechneten Zeitraums mitzuteilen.

Bonifatius GmbH
Karl-Schwarz-Straße 26
33100 Paderborn
E-Mail: 
abo-srz@bonifatius.de

Share This: