Geändertes Vergabe-Verfahren bei Schiedsrichter-Tickets für das Revierderby

Geändertes Vergabe-Verfahren bei Schiedsrichter-Tickets für das Revierderby

11. April 2019 0 Von IG Schiedsrichter

Am Samstag, 27. April 2019 kommt es im Signal-Iduna-Park (15:30 Uhr) zum Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04. Aus Sicherheitsgründen können der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) und Borussia Dortmund die Schiedsrichterkarten an diesem Tag nicht wie gewohnt am Stadion ausgeben.

Stattdessen werden die Schiedsrichterkarten für das 285. Revierderby am Spieltag ab 11:30 Uhr aus organisatorischen und sicherheitstechnischen Gründen an einem gesonderten Ort:

Vereinsheim des Hombrucher SV 09/72
Deutsch-Luxemburger-Straße 56
44225 Dortmund (Hombruch)

an Unparteiische mit gültigen Schiedsrichterausweis ausgegeben. Der Personalausweis zur Legitimation ist bereitzuhalten und auf Verlangen vorzulegen. Von dort gibt es eine direkte U-Bahn-Verbindung (U42) zum Signal Iduna Park.

Die Ausgabe erfolgt solange, bis alle verfügbaren Karten vergriffen sind. Eine Reservierung im Vorfeld gleich welcher Art ist nicht möglich, sodass eine rechtzeitige Anreise empfohlen wird.

Weitere Informationen auch unter FLVW-Kreis Dortmund oder bvb.de.

Share This: