Gutes Schiri-Omen für DFB-Team gegen Holland

Gutes Schiri-Omen für DFB-Team gegen Holland

18. November 2018 0 Von IG Schiedsrichter

Heute Abend trifft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Nachbarschaftsduell auf die Niederlande. Bereits nach dem 2:0-Sieg der Holländer gegen Frankreich ist Deutschland erstmals abgestiegen. Dieses „Freundschaftsspiel“ in der Nations League hat aber auch ein gutes Schiedsrichter-Omen.

Der Rumäne Ovidiu Hategan wird nämlich die Partie am Montag in Gelsenkirchen (ab 20:45 Uhr/ live in der ARD) leiten. Der 38-Jährige alte Arzt ist FIFA-Schiedsrichter seit 2008 und ist unter anderem bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich zum Einsatz gekommen.

Warum ist er ein gutes Omen?

Hategan pfiff bisher ein Spiel der Nationalmannschaft. Im Okober 2016 feierte die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw bei der WM-Qualifikation in Hamburg ein 3:0-Heimsieg über Tschechien.

Die weiteren Ansetzungen der Nations League für Montag:

Tschechien – Slowakien: José Hernández Hernández (ESP)
Dänemark – Irland: Əliyar Ağayev (AZE)
Bulgarien – Slovenien: Hüseyin Göçek (TUR)
Zypern – Norwegen: István Vad (HUN)
Andorra – Lettland: Halil Umut Meler (TUR)
Georgien – Kasachtan: Tiago Bruno Lopes Martins (POR)
Liechtenstein – Armenien: Alain Durieux (LUX)
Mazedonien – Gibraltar: Daniyar Sakhi (KAZ)

Share This: