Happy End für genervte Brasilianer

Happy End für genervte Brasilianer

22. Juni 2018 0 Von Reiner Kuhn

Die brasilianische Nationalmannschaft steht nach dem holprigen Auftakt gegen die Schweiz (1:1) am heutigen Freitag schon unter Zugzwang. Das gleiche gilt für Underdog Costa Rica, der das erste Spiel gegen Serbien mit 0:1 verlor. Was der Seleçao zusätzlich Rückenwind geben sollte: Neymar beginnt.

Als Neymar sich zum wiederholten Male beschwerte bekam er von Kuipers für alle sichtbar die deutliche Meinung gesagt. Auch wenn er der „Star“ seines Teams ist, kann er sich natürlich nicht alles erlauben. Er stand künftig ganz oben auf der Liste.. Der Brasilianer beschwerte sich fast im Minutentakt. Dann bekam Neymar auch Gelb als er das Leder wütend auf den Boden knallte und sah dafür den gelben Karton – ein Geschenk nach der Vorgeschichte! Eine weitere Gelbe sah Acosta als er sich bei einem Einwurf zu viel Zeit ließ.

Rücknahme des Elfmeters nach Videobeweis!
Die Fans der Seleção sind empört! Neymar bekam die Kugel an der linken Fünferkante und legte sich die Pille auf den rechten Fuß. Im Duell mit González sah es erst so aus, als ob er den Superstar festhielt und so zu Fall brachte. Kuipers zeigte vorerst auf den Punkt, nahm den Pfiff jedoch nach erneutem Anschauen richtigerweise zurück. Das war viel viel zu harmlos!
Fazit: Kuipers machte es richtig gut. Löste es mit großzügiger Linie und toller Körpersprache und hat sich nicht von den übertriebenen „Kontakten“ täuschen lassen. Sander van Roekel mit drei korrekten Abseitsentscheidungen – Gut gemacht!

Share This: