Video | Ein nicht alltägliches Nichtabseits

Video | Ein nicht alltägliches Nichtabseits

8. September 2019 0 Von Redaktionsmitglied

Warum das kein Abseits war: Kuriosum in der Landesliga.

Weil sich der verletzte Landshuter liegend im Spielfeld nahe der Seitenlinie befindet, hebt dieser das Abseits auf. (Foto: Screenshot sporttotal.tv)

Eine nicht alltägliche Situation ereignete sich beim Landesliga-Spiel der SpVgg Landshut gegen den TSV Eintracht Karlsfeld (0:2).

Ein Spieler von Karlsfeld spielt einen langen Ball zu seinem Stürmer, der zum verwundern vieler nicht im Abseits steht. Mutterseelen alleine liegt ein Verteidiger weit in der eigenen Hälfte verletzt am Boden. Regeltechnisch ist das ein Sonderfall der nicht in Regel 11 genannt ist. Der Spieler, der sich auf dem Feld befindet, gehört zum Spiel und somit hebt somit das Abseits auf.

Vollkommen regelkonform vom Schiedsrichtergespann um Tobias Späth (Furth i.W.) mit den Assistenten Marco Gruber (Bad Kötzting) und Saif Fekih (Regensburg) entschieden.

Amateurfussball live: Mehr als 50 Spiele jedes Wochenende bei sporttotal.tv.

[Quelle: youtube.com/Bild Fussball]

Share This: