Schiedsrichter im Mittelpunkt: Auswertung strittiger Szenen – 4. Spieltag | 2. Liga

Schiedsrichter im Mittelpunkt: Auswertung strittiger Szenen – 4. Spieltag | 2. Liga

24. August 2021 0 Von IG Schiedsrichter

In der 2. Bundesliga beschäftigen wir uns mit vier Strafstoßzenen. Zudem analysieren wir einen Platzverweis, einen Zusammenprall und einen Ärger ums Aus. 

Hannover 96 1:0 1.FC Heidenheim (SR: Dr. Robin Braun)

Julian Börner bekam den Ball im eigenen Strafraum an den hoch erhobenen Arm. Schiedsrichter Dr. Robin Braun entschied allerdings auf Stürmerfoul aufgrund eines Schubses von Patrick Schmidt. Nach Abstimmung mit VAR Johann Pfeifer blieb das Gespann bei der Entscheidung, Freistoß für Hannover zu geben und lag damit absolut richtig. Das Handspiel wäre strafbar gewesen, war aber Folge des Schubses von Schmidt [TV-Bilder – ab 0:23 Minute]

Karlsruher SC 0:0 SV Werder Bremen (SR: Bastian Dankert)

Philip Heise schubste Nikolai Rapp, der im Begriff war, zum hoch in den Strafraum fliegenden Ball zu springen. Schiedsrichter Bastian Dankert ließ weiterlaufen und erhielt von VAR Christian Dingert auch keine Aufforderung zur Korrektur. Rapp hätte den Ball wohl eher nicht erreicht, aber der Schubser des Darmstädters wäre durchaus ein tauglicher Grund für einen Strafstoßpfiff gewesen. VAR Dingert hinderte sicher wieder die letzte Klarheit an der Review-Aufforderung. Leider wieder ein Fall der gängigen Praxis, welcher keine Akzeptanz verschafft. [TV-Bilder – 1:35 Minute]

Marvin Wanitzek verlor vor dem eigenen Strafraum den Ball und zog dann Niklas Schmidt am Trikot. Da der Karlsruher bereits verwarnt war, wurde er von Schiedsrichter Dankert mit der gelb-roten Karte vom Feld geschickt. Vertretbare Entscheidung, weil Wanitzek kurz vor dem Strafraum zieht. [TV-Bilder – ab 2:24 Minute]

SC Paderborn 3:1 FC St. Pauli (SR: Benjamin Brand)

Philipp Ziereis zog Sven Michel am Trikot und erhielt dafür von Schiedsrichter Benjamin Brand neben dem Strafstoßpfiff die rote Karte. Das Foulspiel war unstrittig, aber der Platzverweis war recht hart. Aufgrund der sehr kurzen Distanz zum Tor kann man diesen aber auch trotz der leicht schrägen Position des Paderborners nachvollziehen. Ein Eingriff eines weiteren Verteidigers wäre jedenfalls nicht möglich gewesen. [TV-Bilder – ab 0:23 Minute]

Hamburger SV 2:2 SV Darmstadt 98 (SR: Sven Jablonski)

Jonas David kam gegen Philipp Tietz zu spät und trat diesem auf den Fuß. Schiedsrichter Sven Jablonski entschied auf Strafstoß. Es lag ein klares Foulspiel vor und auch die vorherigen Reklamationen aufgrund eines vermeintlichen Handspiels waren unbegründet. Korrekte Entscheidung!  [TV-Bilder – ab 0:56 Minute]

FC Hansa Rostock 1:3 SG Dynamo Dresden (SR: Benjamin Cortus)

Nachdem 2:1 der Dresdner bleibt der Rostocker Nico Neidhart nach einem unglücklichen Zusammenprall vor dem Tor verletzt am Boden liegen. Offensichtlich handelte es sich um eine Kopfverletzung. In der Szene liegt jedoch sicher kein Foulspiel vor. Der Zusammenprall entsteht so, ohne dass man einer Mannschaft die Schuld geben könnte und außerdem spielte der Dresdner den Ball. Somit ist das Tor schon mal korrekt. Diskussionen gab es im Anschluss über das Verhalten von Schiedsrichter Cortus nachdem Foul. Er ging weg Richtung Mittellinie und schaute zu den jubelnden Spielern statt sich um den am Boden liegenden Spieler zu kümmern. Hier ist Cortus wahrscheinlich wie nach jedem Tor zurück zur Mittellinie gegangen und hat dem verletzten Spieler erstmal wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dennoch sollte man den Vorfall nicht überdramatisieren, die Verletzung wäre nicht besser geworden, wenn Cortus daneben steht. Betreuer wurden erstmal auch von den Rostocker Spielern nicht angefordert, sodass Cortus Verhalten höchstens unglücklich, aber nicht falsch war. [TV-Bilder – ab 8:40 Minute]

Erzgebirge Aue 1:3 SV Sandhausen (SR: Timo Gerach) 

Auch ist dies nicht Sache der Video-Assistenten, einen Aus-Ball auf der Seitenlinie bzw. Torlinie zu kontrollieren.

Anmerkung: Wir sind auf das Material der Zusammenfassungen angewiesen. Falls euch noch eine Szene aufgefallen ist, schickt uns gerne Videomaterial und wir liefern eine Erklärung nach. [Autor: fs]

Share This: