DFB-Pokal: Videobeweis schon ab Achtelfinale

DFB-Pokal: Videobeweis schon ab Achtelfinale

8. August 2019 0 Von IG Schiedsrichter
Im DFB-Pokal werden die Schiedsrichter bereits vom Achtelfinale an im Videro-Assist-Center aktiv.

Der Videobeweis wird im DFB-Pokal in dieser Saison erstmals bereits ab dem Achtelfinale zum Einsatz kommen, teilte der DFB mit.

In den vergangenen beiden Jahren war das technische Hilfsmittel jeweils erst ab dem Viertelfinale angewendet worden. Wie in der Bundesliga verfolgen die Video-Assistenten die Spiele an Bildschirmen im Video-Assist-Center in Köln.

Bei welchen Situationen kann der Video-Assistent eingreifen?

Diese Möglichkeit gibt es in vier Fällen:

  • Torerzielung (Foul, Handspiel, Abseits und andere Regelwidrigkeiten bei oder im Vorfeld der Torerzielung)
  • Strafstoß / Elfmeter (nicht oder falsch geahndete Vergehen)
  • Rote Karte (nicht oder falsch geahndete Vergehen)
  • Verwechslung eines Spielers (bei Roter, Gelb-Roter oder Gelber Karte)

Verwendete Quellen: DFB-Pressemitteilung / dpa-Newskanal

Share This: