Mit Video | Fehlerbehebung: Ballannahme im Strafraum

Mit Video | Fehlerbehebung: Ballannahme im Strafraum

23. Februar 2018 0 Von Reiner Kuhn
Im Bundesligaspiel vom SC Freiburg gegen den SV Werder Bremen gab es Abstoß für die Freiburger. Freiburgs Keeper Alexander Schwolow spielte den Ball an den rechten Strafraumrand. Freiburgs Verteidiger nimmt daraufhin den Ball knapp innerhalb des Strafraums an. Normal müsste es hier die Wiederholung vom Abstoß geben. Doch Schiedsrichter Robert Hartmann ließ hier fälschlicherweise das Spiel weiterlaufen.
Dabei ist es in Regel 10 exakt geregelt. Bei einem Abstoß oder Freistoß im eigenen Strafraum muss der Ball diesen verlassen. Tut er dies nicht, weil ein Mitspieler der abwehrenden Mannschaft den Ball im Strafraum annimmt, muss der Ball wiederholt werden.  

Am besten stellt man sich so. Man ist direkt auf der Diagonalen. Und hat trotzdem gute Sicht auf den Strafraum

Als Hilfe bzw. Unterstützung kann auch der Assistent dienen. Sollte das Vergehen da sein, wo der Assistent steht. Wie es zu empfehlen ist als Schiedsrichter zu stehen, seht ihr im Bild. Bei dieser Position seit ihr direkt auf der Diagonalen und habt trotzdem noch einen guten Überblick auf den Abstoß.

Share This: