You are currently viewing Portale und Kräfte bündeln – Runde Tische

Portale und Kräfte bündeln – Runde Tische

Der DFB ist in unterschiedliche Landes-/ und Regionalverbände aufgegliedert. Jeder Landesverband erlässt eine eigene Rechts-/ Verfahrensordnung / Strafordnung bei Tätlichkeiten gegen Schiedsrichter, welche unterschiedlicher nicht sein können.

Die Tätlichkeiten gegen Schiedsrichter nehmen erschreckend zu. Das sind keine reinen Einzelfälle mehr. Jede Woche wird von einem oder mehreren neuen Fällen berichtet. Zum Schutz der Schiedsrichter muss dem dringend Einhalt geboten werden, bevor es einen toten Schiedsrichter gibt.

Lesen Sie weiter 

Ich habe mit Urs Meier gesprochen. Sein Vorschlag und Idee ist, „wir brauchen einen runden Tisch beim DFB, wo wir die Entscheidungsträger alle zusammen holen!“ Das Ziel: Es sollten zum Schutz der Schiedsrichter verbandsübergreifend einheitliche, realitätskonforme Strafen besprochen und beschlossen werden.

Wir müssen die Kräfte der Portale bündeln.

Gesagt getan. Ich habe die Portale und verschiedene Vertreter, KSO und KSA Mitglieder zusammen geholt, um die Kräfte und Meinungen aus den Landesverbänden zu bündeln. Christos Katzidis, Präsident beim Fussballverband Mittelrhein (FVM) war bereit Gespräche zu führen.

Wir haben, Start war am 19.06.2023, den ersten runden Tisch mit dem Präsidenten des Fussballverbandes Mittelrhein (FVM), Dr. Christos Katzidis per Video-Konferenz gehalten. Es gab insgesamt drei Video-Konferenzen.

Wir wollten mit allen Beteiligten gemeinsam Lösungsmöglichkeiten suchen und besprechen, um dem Thema Gewalt gegen Schiedsrichter Einhalt zu bieten. Die Gesprächsrunden mit Christos Katzdis sind beendet. Er hat allen Teilnehmern noch eine Zusammenfassung der Gespräche (vorgebrachte Lösungsvorschläge) geschickt. Für die geführten Gespräche mein herzlichster Dank an alle Teilnehmer!

Derzeit sehen wir nur eine Lösung.

Die Rechts-/ und Verfahrensordnungen / Strafordnungen müssen verschärft werden, damit Täter vorab wissen, dass sie bei Tätlichkeiten gegen Schiedsrichter (Schlagen, Treten, Spucken, Würgen, Kopfstoß, Stoßen), dazu zählt auch der Versuch einer Tätlichkeit, hart bestraft und lange einheitlich in allen Verbänden des DFB gesperrt werden.

Teilnehmerliste Erster Runder Tisch – Video Talk mit FVM Präsident:

  • Urs Meier – Ex Fifa Schiedsrichter,
  • Portal Albert Staudt – 3Ecken1Elfer – Die Fussballsendung für den Amateurfussball,
  • Portal Collinas Erben mit Alex Feuerherdt – Lehrwart in Köln,
  • Portal AG Pro Schiedsrichter Aachen – Anton Dinslaken – Schiedsrichter Kreis Heinsberg FVM,
  • Portal Arbeitsgruppe Keine Gewalt gegen Schiedsrichter Kempen-Krefeld, Thomas Kirches,
  • Portal IG Schiedsrichter – Reiner Kuhn Redakteur/Herausgeber,
  • Portal IG Schiedsrichter – Felix Stark Redakteur,
  • Kabil Azizi, KSO Köln
  • Alexander Müller, KSA Mitglied – Rhein/Ahr Kreis,
  • Goran Culjak (KSO Frankfurt),
  • Christian Kroth – stellv. KSO Main-Taunus Kreis,
  • Elmar Schöniger – Designierter Kreisrechtswart Main Taunus,
  • Holger Körner – Schiedsrichter Kreis Berg FVM,
  • Gerd Lamatsch- Schiedsrichter BFV Nürnberg,
  • Ralf Kisting – Geschäftsführung Schiedsrichterausschuss Berlin

Ein langer beschwerlicher Weg mit vielen Gesprächen wird noch vor uns liegen!

Es wurden in den vergangenen Monaten insgesamt drei Videogespräche mit dem FVM Präsidenten Christos Katzidis geführt. Dieser wird die Erkenntnisse aus den Talks mit in die Präsidenten-Konferenz beim DFB nehmen.

Statt jeder Landesverband für sich könnte der DFB auch, so wie beim Strafgesetzbuch (StGB) eine DFB Strafordnung unter Beteiligung der Verbände erlassen. Damit wären die Strafen einheitlich in allen Verbänden. Wird in Frankfurt zu besprechen sein.

Der Vollständigkeit halber eine Auflistung der Landes-/ und Regionalverbände im DFB:

(Wendet Euch auch selbst an Eure Verbandspräsidenten und bringt Eure Forderungen als Schiedsrichter dort ein!)

VERTRETER DER LANDESVERBÄNDE

  • Gregor Eibes (Gutenthal, Fußballverband Rheinland)
  • Ralph-Uwe Schaffert (Niedersächsischer Fußball-Verband)
  • Uwe Döring (Kiel, Schleswig Holsteinischer Fußballverband)
  • Dr. Hans-Dieter Drewitz (Haßloch, Südwestdeutscher Fußballverband)
  • Björn Fecker (Bremen, Bremer Fußball-Verband)
  • Peter Frymuth (Düsseldorf, Fußballverband Niederrhein)
  • Jens Kaden (Frankfurt/Oder, Fußball-Landesverband Brandenburg)
  • Dr. Christos Katzidis (Bonn, Fußball-Verband Mittelrhein)
  • Dr. Christoph Kern (Alzenau, Bayerischer Fußball-Verband)
  • Dr. Heiko Lex (Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern)
  • Heribert Ohlmann (Saarländischer Fußballverband)
  • Christian Okun (Hamburg, Hamburger Fußball-Verband)
  • Udo Penßler-Beyer (Thüringer Fußball-Verband)
  • Thomas Schmidt (Sölden, Südbadischer Fußballverband)
  • Matthias Schöck (Hildizhausen, Württembergischer Fußballverband)
  • Bernd Schultz (Berlin, Berliner Fußball-Verband)
  • Holger Stahlknecht (Fußballverband Sachsen-Anhalt)
  • Manfred Schnieders (Salzkotten-Verne, Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen)
  • Hermann Winkler (Leipzig, Sächsischer Fußball-Verband)
  • Ronny Zimmermann (Wiesloch, Badischer Fußballverband)
  • Quelle: https://www.dfb.de/verbandsstruktur/vorstand/vertreter-der-landesverbaende/
 
 

Anton Dinslaken

Dipl. Kaufmann Anton Dinslaken ist neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Schiedsrichter zudem Mitglied im Bundesverband der Fachjournalisten e.V. (Bdfj).

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.