Schiedsrichter-Zeitung 2/2022 ist online

Schiedsrichter-Zeitung 2/2022 ist online

25. Februar 2022 0 Von Reiner Kuhn

In der neuen Ausgabe der DFB-Schiedsrichter-Zeitung gehts im Titelthema gehts um die Vorstellung des Projekt: Einfach Werbung machen. Wenn Anwärter-Lehrgänge stattfinden, ist eine wichtige Aufgabe, Teilnehmer für diese Veranstaltungen zu gewinnen. Um Kreis und Vereine dabei zu unterstützen, stellt der DF ihnen ab sofort eine „Werbe-Toolbox“ zur Verfügung. Diese bietet die Möglichkeit, bundesweit einheitliche Werbemotive für eigene Veranstaltungen individuell zu gestalten.

Im Report wird ausführlich über das Wintertrainingslager der Referees berichtet. Die Winterpause ist für die Elite-Schiedsrichter in diesem Jahr extrem kurz: Schon kurz nach Silvester trafen sie sich zu einem mehrtägigen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Rückrunde. Doch statt in den Süden Europas ging es diesmal -coranabedingt- ins Trainingslager nach Potsdam. Im aktuellen Heft wird darüber berichtet, was sich die Referees für die Rückrunde vorgenommen haben.

Lehrwesen: Wenn ein Fußballer gegen die Spielregeln verstößt, hat ein  Schiedsrichter verschiedeneMöglichkeiten, dies zu ahnden: „Disziplinierungen – von der Ermahnung bis zur Roten Karte“ lautet der Titel dieses DFB-Lehrbriefs Nr. 102. Andreas Schröter stellt die Lehreinheit vor und gibt Tipps für die praktische Arbeit mit dem Unparteiischen zu diesem Thema.

Diese und weiteren Themen finden sich in der neuen Ausgabe der Schiedsrichter-Zeitung, die ihr HIER nachlesen könnt.


Wo kann ich die Zeitung bestellen?

Die Schiedsrichter-Zeitung des DFB erscheint jeweils zweimonatlich. Die Bezugsgebühren für ein Abonnement betragen 15,00 € einschließlich Zustellgebühr pro Jahr. Kündigungen des Abonnements sind sechs Wochen vor Ablauf des berechneten Zeitraums mitzuteilen.

Bonifatius GmbH
Karl-Schurz-Straße 26
33100 Paderborn
E-Mail:
abo-srz@bonifatius.de


Unser Journalismus ist kostenlos – aber nicht umsonst. Wir freuen uns über eine kleine Unterstützung zur Finanzierung unserer Arbeit. Werde Soli-Leser und wähle selbst, wieviel Dir unsere Arbeit wert ist!

Spendenkonto für »IG Schiedsrichter«:
IBAN: DE09 1007 7777 0450 3264 00
Norisbank Berlin
BIC: NORSDE51XXX
Stichwort: IG Schiedsrichter

Share This: