Ist der vierte Offizielle noch zeitgemäß?

Ist der vierte Offizielle noch zeitgemäß?

1. August 2019 2 Von IG Schiedsrichter
Torsten Liebknecht, Trainer des MSV Duisburg

Bekanntlich ist der MSV Duisburg aus der 2. Bundesliga abgestiegen. Warum der langjähriger Trainer der 2. Liga jetzt entspannter coachen kann und was er nicht vermisst, hat er im Interview verraten?

Was halten Sie von Gelben Karten für Trainer/Betreuer?

Lieberknecht: Zum Ersten ist es ist ein Hochgenuss in der 3. Liga an der Seitenlinie zu sein ohne vierten Offiziellen, entspannt total und ich glaube da sollte man mal drüber nachdenken ob der Vierte Offizielle wirklich Sinn macht, ob der wirklich deeskalierend ist. Ansonsten jetzt noch Gelb und Rot zu verteilen ist schon eine Herausforderung – auch für den Schiedsrichter aber Fan bin ich davon nicht. Man sollte vielleicht den vierten Offiziellen überdenken, weil die Rolle an der Linie wirklich entspannter ist, ohne vierten Offiziellen seinen Job nachzugehen.

Share This: